Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
29°/ 19° Gewitter
Thema Jobcenter

Jobcenter

Anzeige

Alle Artikel zu Jobcenter

Panorama

Verdacht auf Leistungsbetrug - Luxuswagen vor Jobcentern beschlagnahmt

Es geht um den Verdacht auf Sozialbetrug: Die Polizei hat vor Jobcentern in Duisburg mehrere Autos beschlagnahmt, weil sie „mit dem Bezug von Sozialleistungen nicht in Einklang zu bringen waren“.

06.09.2018

Wer hat Anspruch auf Hartz IV und, wenn ja, in welcher Höhe? Die Berechnung der Leistungen bindet immer noch viele Kräfte in den Jobcentern. Aus der CDU kommt jetzt der Vorschlag, die Bescheide vollautomatisch mit Hilfe von Algorithmen erstellen zu lassen.

29.06.2018

Wer als Hartz-IV-Empfänger gegen die Regeln des Jobcenters verstößt, muss mit Sanktionen rechnen. Allein im vergangenen Jahr wurden über 135.000 Sanktionen ausgesprochen. Mit Blick auf die zurückliegenden zehn Jahre haben die Jobcenter dadurch mehr als zwei Milliarden Euro einbehalten.

24.06.2018

Seit 2005 werden Arbeitssuchende und ihre Familien von kommunalen Jobcentern betreut. Der Landkreis Göttingen ist einer von 16 Landkreisen in Niedersachsen, die die Grundsicherung für Arbeitssuchende selbst organisieren.

15.06.2018

In der Bundesagentur für Arbeit und den Jobcentern der Bundesbehörde arbeiten zurzeit 7219 Mitarbeiter auf Basis sachgrundlos befristeter Verträge. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt (Stand: Februar 2018).

09.05.2018

Durch Kooperationen mit Jobcentern wird Häftlingen in Niedersachsen der Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtert. Bereits seit zwei Jahren gibt es die Integrationshilfe. 

04.05.2018

Mehr Geld für die Eingliederung von Flüchtlingen und Langzeitarbeitslosen haben Göttingens Landrat Bernhard Reuter (SPD) und Raimund Becker, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, gefordert. Zudem soll der Bund Verwaltungskostensteigerungen bei den Jobcentern übernehmen.

06.04.2018
Regional

Aktuelle Zahlen der Arbeitsagentur - Göttingen: Nur noch 13.528 Arbeitslose im November

Der Monat November schließt in der Region mit der niedrigsten Arbeitslosenzahl des Jahres ab. Konkret waren 13.528 Menschen bei der Arbeitsagentur Göttingen und den Jobcentern arbeitslos gemeldet, 23 weniger als im Oktober. Die Arbeitslosenquote liegt im November bei 5,7 Prozent – genau wie im November 2016.

03.12.2017

Weil eine Mitarbeiterin des Jobcenters einen Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet hatte, wurde dem Mann ein großer Teil seiner Bezüge gestrichen. Das Betteln ist laut Jobcenter als Beruf oder Selbstständigkeit zu bewerten.

19.11.2017

Die Folgen des Sparkurses bei den Jobcentern bekommen jetzt auch soziale Einrichtungen zu spüren, die sich um Integration von Hartz-IV-Empfängern in den Arbeitsmarkt bemühen. Vor knapp zwei Wochen wurde bekannt gegeben, dass es im Etat Millioneneinsparungen geben wird. 

Bernd Haase 20.04.2017

Unbekannte haben vor dem Gebäude eines Jobcenters in Bremen einen Brandsatz gezündet. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen in der Nacht zum Dienstag mit einem Feuerlöscher ersticken, wie die Polizei mitteilte. Proteste gegen den G20-Gipfel könnten damit zusammenhängen.

18.04.2017
Regional

Jobcenter-Tagung in Göttingen - „Jede Akte hat ein Gesicht“

Wie geht man mit der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen um? Das ist eine der zentralen Fragen einer zweitätigen Klausurtagung gewesen, zu der sich alle 16 niedersächsischen Kommunen mit Jobcentern, die sogenannten Optionskommunen, in Göttingen trafen.

16.12.2016
1 2 3 4