Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ -6° wolkig
Thema Jobcenter

Jobcenter

Anzeige

Alle Artikel zu Jobcenter

Die Gewalt gegen Mitarbeiter in Behörden nimmt zu. Wenn Bürger nicht bekommen, was sie wollen, können sie schon mal ausrasten. Nach dem Attentat gegen den Hamelner Landrat Rüdiger Butte, hat die Angst zugenommen. Ein Besuch im Hamelner Jobcenter.

14.05.2013

Duderstadt. Die Ermittler der Polizei in Duderstadt verfolgen nach dem Diebstahl eines Seat Ibiza eine erste heiße Spur auf die möglichen Täter. Das Fahrzeug war am vergangenen Mittwochnachmittag, 20. März, in unmittelbarer Nähe des Jobcenters in der Industriestraße in Duderstadt gestohlen worden.

Heinz Hobrecht 25.03.2013

In Südniedersachsen gibt erstmals wieder mehr Arbeitslose als vor einen Jahr. Im Dezember waren mit 15 562 Arbeitslosen 374 oder 2,5 Prozent mehr Menschen bei der Agentur für Arbeit und den Jobcentern der Region arbeitslos gemeldet als im November. Im Vergleich zum Dezember 2011 sind das neun Arbeitslose mehr. Im Landkreis Osterode sank die Arbeitslosenquote allerdings gegen den Trend auf 7,5 Prozent, vor einem Jahr lag sie dort noch bei 9,0 Prozent.

Gerald Kräft 03.01.2013

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Neuregelung der Hartz IV-Sätze ist bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) eine Flut von Anträgen eingegangen. „Wir werden in den Jobcentern nach dem Hartz-IV-Urteil mit Anträgen auf besondere Leistungen überhäuft“, sagte BA-Vorstandsvize Heinrich Alt.

16.02.2010

Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) dringt auf rasche Verhandlungen für eine Grundgesetzänderung zur Reform der Jobcenter. Bislang kümmern sich Kommunen und Arbeitsagenturen in 346 Jobcentern gemeinsam um Hartz-IV-Empfänger. Dies muss Ende 2010 beendet werden, weil das Bundesverfassungsgericht darin eine unzulässige Mischverwaltung sieht.

04.02.2010

Nach Hessens Ministerpräsident Roland Koch hat sich jetzt auch Niedersachsen Landesvater Christian Wulff (Beide CDU) für eine Grundgesetzänderung ausgesprochen, um Reformen bei den Jobcentern durchzuführen.

02.02.2010

Fünf Jahre nach dem holprigen Start der Hartz-IV-Reform droht den neu gegründeten Jobcentern bereits wieder der Rückbau: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die Kommunen, bislang in bundesweit 346 Arbeitsgemeinschaften (Argen) vereint, sollen bei der Betreuung der Arbeitslosengeld-II-Empfänger wieder getrennte Wege gehen.

Gabi Stief 24.11.2009
Deutschland / Welt

Ausbildungsplatzvermittlung - Schwere Mängel bei Jobcentern

Wenige Wochen vor Beginn des neuen Lehrstellenjahres hat die Bundesagentur für Arbeit nach Informationen der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung schwere Mängel bei der Vermittlung von Ausbildungsplätzen für Jugendliche aufgedeckt.

Bernd Knebel 20.07.2009
1 2 3 4