Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 1° wolkig
Thema Jörg Meuthen

Jörg Meuthen

Anzeige

Alle Artikel zu Jörg Meuthen

Der Riss durch die AfD und ihren Bundesvorstand wird immer tiefer. Nach der Annullierung der Parteimitgliedschaft Andreas Kalbitz’ liefern sich die zwei Lager des Bundesvorstands nun einen Schlagabtausch per Rundschreiben. Jörg Meuthen erklärt in einem Brief an die Mitglieder den Kalbitz-Rauswurf, sein Co-Vorsitzender Tino Chrupalla widerspricht in einem Anhang vehement.

22.05.2020

Nach dem Anschlag von Hanau verschwieg die AfD-Spitze zunächst das rassistische und rechtsextreme Tatmotiv. Stattdessen witterten AfD-Politiker eine Kampagne gegen ihre Partei. In einem offenen Brief stoßen Jörg Meuthen und Tino Chrupalla nun einen strategischen Kurswechsel an.

23.02.2020

Das Bundesinnenministerium musste einen Tweet zur AfD löschen, bei dem es um eine mögliche Einstufung der Partei als Rechtsextremismus-Prüffall ging. Dabei kam der Begriff „Prüffall“ in dem Twitter-Eintrag gar nicht vor. AfD-Chef Jörg Meuthen sprach von einem „guten Tag für die AfD und die Demokratie“.

24.02.2021

Mitte April hält die AfD nach aktueller Planung ihren Bundesparteitag ab. Einen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl will sie dabei nicht aufstellen. AfD-Chef Tino Chrupalla kritisiert diese Entscheidung.

22.02.2021

Der rechtsextreme Ex-AfD-Bundesvorstand Andreas Kalbitz scheitert mit einer Berufung im Eilverfahren gegen die Annullierung seiner Mitgliedschaft. Doch er genießt weiter Rückhalt in der Szene. Und er könnte AfD-Chef Jörg Meuthen noch gefährlich werden.

22.01.2021

Die Einstufung der gesamten AfD als rechtsextremen Verdachtsfall des Verfassungsschutzes rückt näher. Parteichef Jörg Meuthen setzt nun den Leiter der parteiinternen Arbeitsgruppe ab, die diese Einstufung verhindern sollte. Roland Hartwig fiel zuletzt dadurch auf, dass er den Rechtsextremen Andreas Kalbitz verteidigte.

21.12.2020

Wie groß ist der Einfluss von Rechtsextremisten in der AfD? Einem Bericht zufolge sieht Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang den formal aufgelösten völkischen „Flügel“ immer stärker werden. Demnach könnte der Inlandsgeheimdienst bald die gesamte Partei als Verdachtsfall einstufen.

11.12.2020

Der Bundesparteitag der AfD am vergangenen Woche beschäftigt die Parteispitze noch immer. Alexander Gauland, Chef der Bundestagsfraktion, kritisiert Parteichef Jörg Meuthen für seine Rede. „Es wäre seine Aufgabe gewesen, die Partei zusammenzuführen, nicht Teile abzustoßen“, sagt Gauland.

05.12.2020

Am Wochenende tagte der AfD-Parteitag im nordrhein-westfälischen Kalkar. Die Grünen fordern jetzt, die Partei insgesamt zum Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes zu erklären. Die FDP reagiert zurückhaltender, und die Linke sagt: Nein.

30.11.2020

Am Wochenende hat sich die AfD zum Bundesparteitag getroffen. Insbesondere die Brandrede von Parteichef Jörg Meuthen, der zur Abgrenzung von Rechtsextremismus und Querdenkern aufrief, wurde von vielen Medien kommentiert. Die Pressestimmen im Überblick.

30.11.2020

Der interne Streit auf dem AfD-Parteitag in Kalkar wird der AfD schaden, sagt der Politikberater Johannes Hillje. Der Konflikt zwischen Bewegungs- und Parlamentspartei sei nicht aufzulösen – und habe der Partei auch ihre bisherigen Erfolge beschert. Die AfD müsse sich jetzt mit dauerhaft schwächeren Wahlergebnissen zufriedengeben.

29.11.2020

Die AfD ist in zwei Parteien gespalten, eine extremistische Bewegungspartei und eine parlamentarische Rechtspartei. Der Parteitag von Kalkar zeigte das klar wie nie. Die Partei befindet sich in der Kernschmelze, kommentiert RND-Reporter Jan Sternberg.

29.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Jörg Meuthen