Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 6° Regenschauer
Thema Kabul

Kabul

Anzeige

Alle Artikel zu Kabul

Die Rettungsaktion eines britischen Ex-Soldaten sorgt derzeit für Diskussionen. Der Mann hatte Dutzende Tiere in einem Rettungsflieger aus Kabul evakuiert. In einem Interview wies er jedoch die Kritik an der Evakuierung zurück.

31.08.2021

Heiko Maas ist derzeit auf einer Reise durch vier Länder, die eine wichtige Rolle für die Ausreise schutzbedürftiger Menschen aus Afghanistan spielen. Dabei machte er klar, nicht selbst mit den Taliban reden zu wollen. Zudem betonte er, nur den Menschen bei der Ausreise helfen zu wollen, die auch eine Aufnahmezusage haben.

30.08.2021

Ein beispielloser Kraftakt der internationalen Gemeinschaft, Hunderttausende Soldaten aus der ganzen Welt und westliche Hilfsgelder in Höhe von Milliarden - und am Ende des Afghanistan-Einsatzes herrschen im Land wieder die Taliban. Was bleibt nach 20 Jahren Afghanistan? Wir geben eine Übersicht.

31.08.2021

Der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan ist abgeschlossen. Um kurz vor Mitternacht Ortszeit startete in Kabul das letzte US-Militärflugzeug. Was wird nun aus den Zehntausenden Afghanen, die hoffen, das Land trotzdem noch verlassen zu können?

31.08.2021

Die zivile Initiative „Luftbrücke Kabul“ hatte einen privaten Charterflieger organisiert, um gefährdete Menschen aus Afghanistan zu retten. Am Sonntag warf sie der Bundesregierung vor, Evakuierungen blockiert zu haben. Der an der Initiative beteiligte Grünen-Politiker Erik Marquardt erneuert gegenüber dem RND die Vorwürfe – und hat vor allem Kopfschütteln für die Politik der Bundesregierung übrig.

30.08.2021

Um eine Minute nach Mitternacht hat am 31. August das letzte amerikanische Militärflugzeug vom Flughafen in Kabul abgehoben. Der Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan endete in einem Debakel, die Evakuierungsmission war von Chaos geprägt. Unklar ist, was mit den Menschen geschieht, die es nicht mehr außer Landes geschafft haben.

31.08.2021

US-Außenminister Blinken hat am Montagabend in Washington gesagt, dass die Taliban sich internationale Legitimität verdienen müssten. Er knüpfte diese an verschiedene Zusagen, etwa zu Reisefreiheit und Grundrechten. Er kündigte auch weitere humanitäre Hilfe an.

31.08.2021

Die US-Soldaten sind am Montag vollständig aus Afghanistan ausgeflogen. Doch noch immer befinden sich mehr als 100 ausreisewillige Amerikaner in Kabul, die es nicht zum Flughafen geschafft haben. Dies sagte US-Außenminister Blinken am Abend in Washington.

31.08.2021

Nachdem die letzten US-Soldaten Afghanistan nach fast 20 Jahren verlassen hatten, haben die Taliban in Kabul fast zwei Stunden lang Freudenschüsse in die Luft gefeuert. Aus Sicht der militanten Islamisten war dies ein „historischen Moment”. So fühlen auch viele Zivilisten im Land - denn sie fürchten, was die Zukunft bringen könnte.

31.08.2021

Der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan steht vor dem Ende. Unter dem Eindruck der dramatischen Entwicklungen am Hindukusch versucht der UN-Sicherheitsrat, die Taliban in die Pflicht zu nehmen. Eine Resolution soll erreichen, dass die Taliban Afghanen ungehindert aus ihrem Heimatland ausreisen lassen.

30.08.2021

Nach zwanzig Jahren ist der Einsatz in Afghanistan mit schrecklichen Bildern zu Ende gegangen. Für diese Katastrophe trägt auch die deutsche Bundesregierung Verantwortung. Dass nun ausschließlich den deutschen Ortskräften geholfen werden soll, ist zynisch und falsch, kommentiert Antea Obinja.

31.08.2021

Frankreich und Großbritannien hatten am Wochenende eine UN-Sicher­heitszone in Kabul vorgeschlagen. CDU-Außenexperte Roderich Kiesewetter hält den Vorschlag einer UN-Sicher­heitszone für Kabul für „nicht umsetzbar“. Er warnt zudem vor der Gefahr von Terrorangriffen.

30.08.2021
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20