Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 5° wolkig
Thema Krim
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Krim

Anzeige

Alle Artikel zu Krim

Die USA, Russland, Brasilien und Großbritannien sind die vier Staaten mit den weltweit meisten Infizierten. Das ist kein Zufall: In jedem dieser vier Staaten regieren Leute mit einem gespannten Verhältnis zur Realität. Trump, Putin, Bolsonaro und Johnson sind mit dem absurden Versuch gescheitert, in einer Viruskrise eine ganz eigene Wirklichkeit schaffen zu wollen.

22.05.2020

Die Nato probt mit der Aktion Defender Europe 2020 für den Ernstfall mit Russland. Dazu schickt die US-Armee Tausende Soldaten und Panzer in die Lüneburger Heide. Nördlich von Hannover in Bergen eine Drehscheibe der Übung – in den kommenden Wochen rollen Dutzende Schwertransporter durch die Region.

12.02.2020

Auf der Konferenz von Jalta beschlossen die Alliierten vor 75 Jahren die Weltordnung nach dem Zweiten Weltkrieg. Kremlchef Wladimir Putin will die Weltmächte nun zu einem neuen Gipfel auf der Krim zusammenbringen. Eine wichtige Zusage hat er bereits.

03.02.2020

Die US-Großübung Defender 2020 ist eine Demonstration der Stärke gegenüber Russland, sagt Christian Mölling, Vizedirektor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Eine Zuspitzung der Sicherheitslage erwartet er nicht. US-Präsident Donald Trump allerdings werde dadurch seine Distanz zur Nato nicht verringern.

30.01.2020

Der Atomausstieg in Deutschland ist noch nicht endgültig, findet Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Im RND-Interview spricht der CDU-Politiker auch darüber, warum er anders als viele seiner Parteifreunde wenig von einer Steuerreform hält. Und er fordert Volksbegehren auf Bundesebene - ebenfalls bislang kein CDU-Lieblingsthema.

16.01.2020

In der Silvesternacht 1999 stieg Wladimir Putin zum russischen Präsidenten auf. Seither gibt er im Kreml den Kurs vor. Heute fürchten immer mehr Russen um ihren Lebensstandard. Das ist auch eine Folge der Außenpolitik des 67-Jährigen.

31.12.2019

Die umstrittene Krim-Brücke ist am Montag erst von Kremlchef Putin eröffnet worden. Und nach der Ankunft des ersten Zuges aus Russland auf der Krim ist klar: Der Streit hat die nächste Stufe erreicht. Die Ukraine hat umgehend ein Strafverfahren eingeleitet.

25.12.2019

Nach mehr als vier Jahren Bauzeit für die Gleise rollen die ersten Züge vom russischen Kernland auf die Halbinsel Krim. Den Verkehr auf Russlands längster und umstrittenster Brücke gab Präsident Wladimir Putin am Montag fei. Die Ukraine, der die Krim völkerrechtlich gehört, hatte wie die EU und die USA gegen das Bauwerk protestiert.

23.12.2019

Seit 2014 sind die Fronten zwischen der Nato und Russland völlig verhärtet. Auf Spitzenebene hat es seit Jahren keine Treffen mehr gegeben. Nun sendet Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ein Signal der Gesprächsbereitschaft Richtung Wladimir Putin.

23.12.2019

Seit der Annexion der Krim ist das Verhältnis zwischen Russland und der Europäischen Union angespannt. Jetzt hat Außenminister Sergej Lawrow einen “Neustart” angeboten. Gleichzeitig weist er auf gemeinsame Probleme hin und betont, wie wichtig die Handelspartnerschaft sei.

18.12.2019

Die Nato feiert in London ihren Siebzigsten und kaschiert dabei ihre Krise notdürftig. Währenddessen erlebt Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in Afghanistan die Mühen der Ebene eines Einsatzes. Und US-Präsident Donald Trump legt eine neue Wende hin.

04.12.2019

Europa bemüht sich um Dialog mit Russland. Moskau aber deutet das Entgegenkommen der Europäer als Bestätigung seiner aggressiven Politik. Aus dem baltischen Blickwinkel wirkt neue europäische Milde mit Russland gefährlich, kommentiert Bretty Sarapuu.

23.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige