Menü
Anmelden
Wetter heiter
3°/ -1° heiter
Thema Mark Zuckerberg

Mark Zuckerberg

Anzeige

Alle Artikel zu Mark Zuckerberg

Die Organisatoren des Werbeboykotts gegen Facebook haben mit Mark Zuckerberg über ihre Forderungen gesprochen. Doch der Dialog sorgte für Enttäuschung bei den Bürgerrechtsorganisationen. Sie wollen ihre Kampagne nun ausweiten.

08.07.2020

Schon länger ist bekannt, dass Facebook seine Dienste Messenger, Whatsapp und Instagram näher zusammenbringen will. Nun gibt es erste Hinweise auf diese Annäherung. Offenbar plant Facebook eine plattformübergreifende Kommunikation.

07.07.2020

Um Hass und Hetze in sozialen Medien ist eine neue Diskussion entflammt. Die jüngsten Sperren rund um US-Präsident Trump befeuern die Debatte. Während sich einige Plattformen mit der Moderation fragwürdiger Inhalte schwertun, greifen andere zu drastischeren Maßnahmen. Ein Überblick.

30.06.2020

Weil das soziale Netzwerk nicht konsequent genug gegen Hass, Hetze und Propaganda vorgeht, haben sich mehr als 90 Unternehmen einem Facebook-Boykott angeschlossen. Große Kunden wie Unilever und Verizon setzen ihre Werbung auf der Plattform aus. Wer steht hinter der Aktion und welche Auswirkungen hat sie?

29.06.2020

Facebook steht wegen der Verbreitung von Hasskommentaren, Propaganda und Fake News in der Kritik. Ein Werbeboykott gegen die Social Media-Plattform erhält mit Unilever und Honda weitere Unterstützer. Facebook-Chef Zuckerberg unterstrich zuletzt, nicht zur Gewalt anstacheln zu wollen.

28.06.2020

Der Werbeboykott mehrerer Unternehmen zeigt offenbar Wirkung: Vor allem vor der US-Wahl will Facebook verstärkt gegen falsche Inhalte und Hassbotschaften vorgehen. Ähnlich wie bei Twitter sollen auch Beiträge des Präsidenten markiert werden, wenn sie problematische Behauptungen enthalten.

27.06.2020

Immer wieder wurde dem sozialen Netzwerk Facebook vorgeworfen, in der Vergangenheit zu wenig gegen Fake News vorgegangen zu sein. Nun sagte Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass man vor der US-Wahl verstärkt gegen Hass und Falschmeldungen vorgehen wolle. Erst jüngst hatte es Kritik gegeben, als der Afroamerikaner George Floyd von einem Polizisten getötet worden war.

26.06.2020

Nach der US-Präsidentenwahl 2016 ist Facebook scharf kritisiert worden, weil das Netzwerk von Russland aus betriebene Propaganda-Aktivitäten während des Wahlkampfs nicht konsequent genug bekämpft hat. Nun will der Konzern mehr US-amerikanische Nutzer zur Wahlteilnahme bewegen. Dafür ist ein sogenanntes Wahlinformationszentrum in Planung.

17.06.2020

Faktenchecks bei Äußerungen von Politikern sind bei Facebook derzeit noch nicht üblich. Das könnte sich bald ändern: Konzernchef Mark Zuckerberg stellt Verbesserungen im Umgang mit umstrittenen Posts in Aussicht. Hintergrund waren Äußerungen des US-Präsidenten Donald Trump über die Ausschreitungen in Minneapolis nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd.

06.06.2020

Mindestens ein Mitarbeiter kündigte aus Protest, zahlreiche schlossen sich einem virtuellen Streik an: Der Umgang mit einem Post von Donald Trump sorgt bei Facebook für großen Ärger. Nun hat sich Mark Zuckerberg vor seinen Mitarbeitern verteidigt.

03.06.2020

Der ehemalige Football-Star Colin Kaepernick hat mit einem Kniefall während der US-Nationalhymne auf die Polizeigewalt gegen Afroamerikaner aufmerksam gemacht. Seitdem ist der Kneel-down ein Symbol der Bürgerrechtsbewegung geworden, der während der aktuellen Proteste wieder auflebt. Der Bewegung gegen rassistische Polizeiwillkür schließen sich auch Großkonzerne an. Wird Moral eine neue Währung im Werben um Kunden?

02.06.2020

Zum ersten Mal legen Facebook-Angestellte die Arbeit nieder. Sie protestieren - virtuell - gegen den Umgang des Netzwerks mit einem Post von Donald Trump. Die Angestellten fordern, die Posts nicht unkommentiert stehen zu lassen.

02.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Mark Zuckerberg