Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 14° Regenschauer
Thema Rechtsextremismus

Rechtsextremismus

Anzeige

Alle Artikel zu Rechtsextremismus

Der Angriff galt einer 41-jährigen Mutter, die sich gegen Neonazis und für Flüchtlinge engagiert. Zwei Rechtsextremisten in Einbeck verübten einen Böller-Anschlag auf ihr Wohnhaus. Nun verurteilte sie ein Gericht zu Haftstrafen.

24.11.2020

Nicht nur wegen des Mordes an Walter Lübcke ist Stephan Ernst angeklagt, sondern auch wegen einer Messerattacke auf einen irakischen Flüchtling. Zu dem Angriff sagte am Dienstag eine Polizistin aus. Sie schilderte die Ergebnisse einer Durchsuchung beim mutmaßlichen Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten.

24.11.2020

Sechs mutmaßliche Mitläufer der rechtsextremen Terrorvereinigung “Revolution Chemnitz” hatten sich in einem Park als Bürgerwehr ausgegeben und Menschen rassistisch angegriffen. Das Amtsgericht Chemnitz verurteilte die Männer zu sechs bis zwölf Monaten Haft. Dagegen haben die Angeklagten Berufung eingelegt - ab Montag beschäftigt sich das Landgericht mit dem Fall.

23.11.2020

Die Proteste angesichts der Corona-Pandemie würden von Rechtsradikalen weltweit zur Verbreitung ihres Gedankenguts genutzt, sagt Bundesaußenminister Maas. Daher fordert er eine enge internationale Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden im Kampf gegen Rechtsextremismus. “Wir müssen nicht nur gegen das Virus zusammenarbeiten, sondern auch gegen rechtsextremes Gift für unsere Demokratie”, sagte er.

22.11.2020

Die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz hatte das erste Drohschreiben der Serie rechtsextremer Mails mit „NSU 2.0″-Unterschriften erhalten. Für Hinweise auf die Verfasser hatte sie auf Twitter eine Belohnung von 5000 Euro angeboten. Nun erwägt sie, diese zu verdoppeln.

22.11.2020

Nach der Affäre um einen Waffenkauf bei einem mutmaßlichen Rechtsextremen ist Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier zurückgetreten. Das teilte Caffier am Dienstag in einer „persönlichen Erklärung“ mit. CDU-Landtagsfraktionschef Torsten Renz soll Caffier nachfolgen.

17.11.2020

Der Prozess um den antisemitischen und rechtsextremistischen Anschlag in Halle geht dem Ende entgegen. Ein Experte kritisierte nun den Staat für mangelnden Schutz der Synagoge. Lob hat er dagegen für das Gericht übrig.

17.11.2020

Die Witwe des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke schildert die Folgen für die Familie – und appelliert vor Gericht an den Angeklagten Stephan Ernst.

16.11.2020

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat eine Waffe gekauft bei einem Mann, der unter Rechtsextremismusverdacht steht. Das hat Caffier am Freitag eingeräumt. Seine Erklärungen zu dem Vorgang werfen allerdings Fragen auf.

16.11.2020

Die AfD hat den Bundestagsabgeordneten Frank Pasemann aus der Partei ausgeschlossen. Sie wirft ihm parteischädigendes Verhalten und Antisemitismus vor. Pasemann hatte unter anderem Michel Friedman beleidigt.

15.11.2020

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier hat erst zu einem möglichen Waffenkauf bei einem Mann unter Rechtsextremismusverdacht geschwiegen, nun gesteht er diesen ein. Aber so kann er sich nicht davonstehlen, kommentiert Markus Decker. Der Christdemokrat ist als Innenminister nicht mehr tragbar.

13.11.2020

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat eine Waffe bei einem Mann gekauft, dem Nähe zur rechtsextremistischen Szene nachgesagt wird. Das räumte er am Freitag gegenüber dem „Spiegel“ ein. Es gibt erste Rücktrittsforderungen.

13.11.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20