Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 14° Regenschauer
Thema Rechtsextremismus

Rechtsextremismus

Anzeige

Alle Artikel zu Rechtsextremismus

Elf mutmaßliche Mitglieder der rechtsterroristischen Vereinigung “Gruppe S.” sollen Angriffe auf Moscheen geplant haben. Sie sind gemeinsam mit einem möglichen Unterstützer der Organisation angeklagt worden. Ein weiterer Tatverdächtiger ist in der U-Haft gestorben.

13.11.2020

Die Gewerkschaft Verdi hat das Vorgehen des Landkreises Northeim in der Diskussion um die Broschüre „Die extreme Rechte in Südniedersachsen – eine unterschätze Gefahr“ des Göttinger Vereins „Antifaschistisches Bildungszentrum und Archiv Göttingen“ (ABAG) kritisiert. Den Herausgebern hat sie Hilfe angeboten.

12.11.2020

Die Islamkonferenz muss sich auch mit dem Thema Extremismus beschäftigen, findet der Psychologe und Islamexperte Ahmad Mansour. Damit könne eine innerislamische Debatte ausgelöst werden über Aspekte der Religion, die Extremismus begünstigten. Imame vermehrt in Deutschland auszubilden sei eine gute Idee, das Konzept aber noch mängelbehaftet.

11.11.2020

Soll Deutschland nach dem Vorbild Frankreichs die rechtsextremen türkischen Grauen Wölfe verbieten? Forderungen danach mehreren sich. Auch Grünen-Politiker machen sich dafür stark.

09.11.2020

Anfang Oktober waren Berichte über eine Chatgruppe, in der extremistische Inhalte verschickt worden sind, in Berlin bekanntgeworden. In dem Fall gab es nun eine weitere Suspendierung. Es handelt sich um einen Polizeischüler.

06.11.2020

Allein in diesem Jahr hat es in Deutschland drei islamistische Anschläge gegeben: in Waldkraiburg, Berlin und Dresden. Der Bundesinnenminister will entschlossen gegen den Islamismus vorgehen, nicht aber gegen Muslime. BKA-Chef Münch räumt unterdessen Schwachstellen bei der Terrorbekämpfung ein.

05.11.2020

Die Grünen im Bundestag wollen die Regierungsfraktionen für ein Verbot der nationalistischen türkischen „Grauen Wölfe“ ins Boot holen. Ziel ist eine gemeinsame Initiative nach französischem Vorbild. Linke und AfD sind mit eigenen Forderungen vorgeprescht.

05.11.2020

Im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Hauptangeklagte über mehrere seiner Vorstrafen berichtet. Dabei versuchte er, sich für eine Reihe rassistischer Gewalttaten zu rechtfertigen. Außerdem bekannte er sich erneut zu seiner Schuld und zeigte Reue.

05.11.2020

Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wurde am Donnerstag nach zweieinhalb Jahren aus der Haft entlassen. Die 91-Jährige hat ihre volle Haftstrafe wegen Volksverhetzung verbüßt. Weitere Verfahren gegen die Rechtsextremistin sind jedoch anhängig.

05.11.2020

Der Prozess um den rechtsterroristischen Anschlag in Halle ist am Dienstag fortgesetzt worden. Die psychologische Gutachterin attestierte dem Angeklagten eine durchschnittliche Intelligenz. Nach dem psychiatrischen Gutachten ist er voll schuldfähig.

03.11.2020

Bei der Berliner Polizei müssen sich 40 Beamte in einem Disziplinarverfahren verantworten. Sie sollen rechtsextremes Verhalten gezeigt haben. Ziel bei der Hälfte der Verfahren sei die Entlassung der Beschuldigten.

03.11.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20