Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 14° Regenschauer
Thema Rechtsextremismus

Rechtsextremismus

Anzeige

Alle Artikel zu Rechtsextremismus

Die Polizei im Südwesten ermittelt gegen eine Gruppe, die sich in Wehrmachtsuniformen im Wald zu Kriegsspielen traf. Dabei wurde eine Vielzahl von Waffen, Munition und Sprengstoff sichergestellt. Die Razzia weckt Erinnerungen an einen ähnlichen Fall in der Region.

16.10.2020

In den vergangenen Wochen sind mehrere Fälle von Rechtsextremismus unter Polizisten aufgetaucht. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat einen Brief an Polizeischüler gerichtet. Er appellierte daran, sich gegen „Schweigekartelle“ innerhalb der Polizei zu engagieren.

15.10.2020

Anlässlich des ersten Jahrestages des Anschlags in Halle hat Ministerpräsident Reiner Haseloff eindringlich vor der Kontinuität von Rechtsextremismus in Deutschland gewarnt. Die AfD-Fraktion des Landtags stach durch relativierende Beiträge hervor. Haseloff zeigte sich geschockt über die neuesten antisemitischen Vorfälle in der Magdeburger Polizei.

15.10.2020

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Georg Maier (SPD), sieht die nationale Sicherheit durch den Rechtsterrorismus akut bedroht. Darauf müsse der Staat entschlossener reagieren. Maier plädiert unter anderem für die umstrittene Vorratsdatenspeicherung.

15.10.2020

Seit seinem Fluchtversuch an Pfingsten ist der Attentäter von Halle im Hochsicherheitsgefängnis in Burg untergebracht. Im Prozess beschrieben JVA-Beamte die Haftbedingungen. Der Angeklagte wird isoliert und mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen bewacht.

14.10.2020

100 Verdachtsfälle von Rechtsextremismus wurden seit 2017 bei der Polizei NRW gemeldet, 31 davon alleine bei der Polizei Essen im Zusammenhang mit den jüngst entdeckten rechtsextremen Chatgruppen. Gibt es strukturellen Rassismus im Polizeipräsidium Essen? Eine Spurensuche.

28.09.2020

Vor genau einem Jahr hatte in Halle am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur ein Rechtsextremist einen Anschlag verübt. Bundesaußenminister Maas bezeichnete am Jahrestag den rechten Terror als “größte Gefahr für unser Land”. Der Verfassungsschutzchef warnt derweil vor einem “steil ansteigenden Antisemitismus".

09.10.2020

Ein Leipziger Polizist äußert bei einer Verkehrserziehungsveranstaltung rassistisch vor Grundschülern. Das hat Konsequenzen, der Beamte wird vom Dienst ausgeschlossen.

09.10.2020

Am Donnerstag trat der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz im Untersuchungsausschuss des Bundestages auf. Hans-Georg Maaßen sollte über Anis Amri sprechen, den Attentäter vom Breitscheidplatz. Er sagte, dieser sei ein “reiner Polizeifall” gewesen.

08.10.2020

Die rechtsextreme griechische Partei Goldene Morgenröte machte mit Messern Jagd auf Migranten, marschierte mit Hitlergruß durch die Straßen und rief Hassparolen gegen Ausländer. Lange schauten Politik und Justiz zu, bis 2013 schließlich ein Mitglied den linken Rapper Pavlos Fyssas erstach. Was folgte, war ein Marathonprozess, der nun mit einem Urteil zu Ende geht, das als wegweisend gilt.

07.10.2020

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat am Dienstag den ersten Lagebericht zu Rechtsextremismus in den Sicherheitsbehörden vorgestellt. Die Erstellung hat sich nach Angaben des CSU-Politikers verzögert, weil nicht alle Bundesländer von Anfang an mitgezogen haben. Besonders aus Mecklenburg-Vorpommern soll hartnäckiger Widerstand gekommen sein.

07.10.2020

Die neue Broschüre „Die extreme Rechte in Südniedersachsen – eine unterschätzte Gefahr“ liefert Hintergründe zur extremen Rechten in den Kreisen Göttingen und Northeim. Diese sei gut organisiert und vernetzt und gewaltbereit.

07.10.2020
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20