Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 14° Regenschauer
Thema Rechtsextremismus

Rechtsextremismus

Anzeige

Alle Artikel zu Rechtsextremismus

In seiner ersten Rede vor den beiden Kammern des US-Kongresses hat Präsident Joe Biden rechtsextremistischen Terror als größte Bedrohung für die USA bezeichnet. Er stütze sich dabei auf Informationen der Geheimdienste. Doch auch Terrorismus im Nahen Osten und in Afrika stellten weiterhin eine Bedrohung dar, erklärte der US-Präsident.

29.04.2021

Ioannis Lagos, griechischer Rechtsextremist und EU-Abgeordneter, verliert seine Immunität. Lagos war zusammen mit anderen Mitgliedern der rassistischen Partei Goldene Morgenröte im Herbst von einem Athener Gericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wegen seiner Immunität als EU-Parlamentsmitglied befand er sich aber noch auf freiem Fuß.

27.04.2021

477 Verdachtsfälle rechtsextremer Umtriebe nahm der Militärische Abschirmdienst (MAD) 2020 neu auf. Die neue MAD-Chefin hat den Kampf gegen Rechtsextreme ganz oben auf ihrer Agenda. Doch aktuelle Zahlen gibt die Bundeswehr nicht heraus. Die FDP sieht damit die neue Offensive entwertet.

25.04.2021

„Rechtsradikalismus in der politischen Kultur Niedersachsen“ – die Göttinger Politikwissenschaftlerin Dr. Katharina Trittel vom Institut für Demokratieforschung hat mit ihrem Vortrag die aktuelle Ringvorlesung an der Uni Göttingen eröffnet. Diese hat „Die extreme Rechte – Bedrohungen und Gegenstrategien“ als Thema.

19.04.2021

Wie weit sind Rechtsextremismus und Rassismus in der deutschen Polizei verbreitet? Wissenschaftliche Untersuchungen gibt es dazu bislang kaum. Ein an diesem Montag erscheinendes Buch geht dieser Frage nach - und zeigt strukturelle Probleme in den Behörden auf.

12.04.2021

Das anlaufende Sommersemester der Universität Göttingen befasst sich in seiner öffentlichen Ringvorlesung mit dem Thema Rechtsextremismus. Die Vorträge finden ab dem 13. April jeweils dienstags online als Live-Stream statt.

07.04.2021

Wegen weltweiter Lockdowns und Kontaktbeschränkungen gab es 2020 weniger gewaltsame Übergriffe auf Juden – jedoch nicht in Deutschland. Der Hass hat sich weltweit vor allem ins Internet verschoben. Forscher befürchten schlimme Folgen für die Zeit nach der Pandemie.

07.04.2021

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Unionsfraktion wegen ihres Widerstands gegen das geplante Demokratiefördergesetz kritisiert. Noch nie zuvor habe sich eine Bundesregierung so umfassend mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus beschäftigt und so viele konkrete Maßnahmen beschlossen. Die Blockade gefährde dieses wichtige Projekt.

03.04.2021

Nach Hinweisen des Verfassungsschutzes sind bei der Feuerwehr in Hamburg mehrere Rechtsextremisten aufgefallen. Ein Beamter soll rassistische Inhalte über Social Media Plattformen verbreitet haben. Disziplinarische Ermittlungen wurden eingeleitet.

03.04.2021

Mehrere verheerende rechtsextremistische Anschläge in Deutschland hatten die Bundesregierung dazu gebracht, die Gangart zu verschärfen. So wurde etwa öffentlichkeitswirksam ein 89-Punkte-Plan gegen Rassismus und Rechtsextremismus beschlossen. Doch im Bundestag stellt sich nun die Union bei zwei Projekten quer.

31.03.2021

Die Polizeiinspektion Northeim hat die Statistik 2020 veröffentlicht. Auffällig dabei ist die Zunahme von Fällen Häuslicher Gewalt nach dem ersten Lockdown.

23.03.2021

2015 verbreitet rechter Terror in Freital bei Dresden Angst und Schrecken. Seit 2017 mussten sich die Täter in mehreren Verfahren vor Gericht verantworten. Nun ist ein Schlussstrich gezogen worden.

18.03.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10