Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
3°/ -2° bedeckt
Thema Sebastian Kurz

Sebastian Kurz

Anzeige

Alle Artikel zu Sebastian Kurz

Das Land hatte es schon angekündigt, nun soll es tatsächlich losgehen. Ab dem 19. Mai sollen nun alle geschlossenen Branchen einen Neustart wagen. Das kündigte Kanzler Kurz an.

23.04.2021

Österreich berät den Neustart in allen Branchen. Gaststätten und Hotels sollen öffnen können, Veranstaltungen in Kultur und Sport wieder stattfinden. Virologen warnen hingegen vor zu frühen Öffnungsschritten.

23.04.2021

Unter strengen Auflagen soll in Österreich ab Mitte Mai die Öffnung von Gastronomie, Tourismus und Kultur erfolgen. Die Maßnahme werde mit Zutrittstests verbunden sein, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz. Details sollen Ende der Woche präsentiert werden.

20.04.2021

Seit Jahrzehnten gilt: CDU und CSU treten nicht in Konkurrenz zueinander. Der CDU-Politiker Daniel Radtke spielt mit dem Gedanken, das zu ändern. Er droht CSU-Chef Markus Söder mit einem absoluten Tabubruch.

17.04.2021

Tourismus, Gastronomie, Kultur und Sport - Österreich möchte Lockerungen für alle Branchen ab Mai. „Die Freiheit ist zum Greifen nah“, sagt Kanzler Sebastian Kurz. Masken, Tests und der geplante Grüne Pass für Geimpfte, Getestete und Genesene sollen eine wichtige Rolle spielen.

16.04.2021

Eine Öffnungskommission soll regional abgestimmte Lockerungen in Österreich vorbereiten. Ab Mai könnten Impfungen der 50-Jährigen eine Trendwende bringen, so Kanzler Sebastian Kurz. Zurzeit ist die Sieben-Tages-Inzidenz aber noch hoch.

06.04.2021

Kanzler Sebastian Kurz hat den Österreichern Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Aussicht gestellt. Laut einer Videobotschaft auf Facebook rechne er damit, dass das Land im Mai einen „Wendepunkt“ erreichen werde. Der Kanzler versprach zudem ein Impfangebot für jeden Österreicher innerhalb der nächsten 100 Tage.

03.04.2021

Der Impfstoffhersteller Biontech/Pfizer liefert außerplanmäßig zehn Millionen Dosen an die EU. Im Streit um die Verteilung liegt nun ein Vorschlag auf dem Tisch: ein erheblicher Teil der Lieferung soll an bedürftige Staaten gehen. Österreich stellt sich noch quer, durch Engpässe beim Astrazeneca-Vakzin befürchtet man dort Lücken in der Impfkampagne.

31.03.2021

Die österreichische Regierung prüft momentan alle Möglichkeiten, um rasch an weitere Impfdosen zu kommen. Deshalb verhandelt das Land unter anderem mit Russland über die Lieferung von einer Million Sputnik-V-Dosen. Kanzler Kurz sagt: „Beim Impfstoff darf es keine geopolitischen Scheuklappen geben.“

30.03.2021

Das Robert Koch-Institut stuft Tirol und Tschechien nicht mehr als sogenannte Virusvariantengebiete ein. Damit könnten Einreisebeschränkungen wegfallen. Österreichische Spitzenpolitiker gehen zumindest davon aus und freuen sich daher über die Entscheidung, Tirol nur noch als Risikogebiet einzustufen.

26.03.2021

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz dringt gemeinsam mit fünf weiteren Ländern darauf, die Aufteilung der Impfstoffe neu zu regeln. Europa-Staatssekretär Michael Roth hält das nicht für notwendig. „Ich kann mich über diese Diskussion nur wundern“, sagt er.

23.03.2021

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz war in den vergangenen Tagen zu Besuch in Berlin. Er traf sich unter anderem mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Gesundheitsminister Jens Spahn und CDU-Chef Armin Laschet. Der ÖVP-Politiker sprach auch über die Corona-Politik seiner Regierung.

20.03.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11