Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 2° Regenschauer
Thema SED

SED

Anzeige

Alle Artikel zu SED

Er war der erste Ministerpräsident des Bundeslandes Brandenburg und einige Jahre Bundesminister: Manfred Stolpe. Der SPD-Politiker war ein Mann, der nie aufgab und nie klagte – aber auch ein pommerscher Sturkopf. Ein Nachruf.

30.12.2019

Der ehemalige SED-Chef Egon Krenz war am Wochenende in einen schweren Autounfall verwickelt. Am Auto von Krenz entstand Totalschaden. Der Ex-Politiker liegt seit dem Crash zur Beobachtung im Krankenhaus.

16.12.2019

Am dritten Advent 1989 besuchten 2000 Leipziger ihre Partnerstadt Hannover. Was ist aus der Städtepartnerschaft geworden? Die HAZ und die "Leipziger Volkszeitung", als Madsack-Zeitungen ebenfalls eng verbunden, haben nachgeforscht. Hier können Sie sich testen: Wie gut kennen Sie Leipzig?

15.12.2019

Am Abend des 9. November 1989 öffneten sich die Tore in der Berliner Mauer. Aus einer verunglückten Pressekonferenz von Günter Schabowski entstand eine historische Sensation. Unser Liveticker zeichnet diesen historischen Tag im Detail nach.

09.11.2019

Mit einem länderübergreifenden Dankgottesdienst unter freiem Himmel ist am Sonnabend auf Teistungenburg an die friedliche Revolution und die Grenzöffnung erinnert worden. Dabei fielen auch mahnende Worte.

09.11.2019

Als die Nachrichtensendungen verkündeten, dass DDR-Bürger einfach so ausreisen dürfen, zögerte Annemarie Reffert nicht lange. Sie war die allererste ­DDR-Bürgerin, die am 9. November 1989 die Grenze passierte. Ausreisen wollte sie nicht, sie war nur neugierig.

09.11.2019

Ein Mann verzettelt sich – und macht Geschichte: Am 9. November 1989 verliest Günter Schabowski in einer Pressekonferenz die neue Reiseregelung der DDR und öffnet mit einem Nebensatz versehentlich die Mauer. Die Bürokratie versagt ein letztes Mal. Die Freiheit nimmt ihren Lauf.

07.11.2019

Den Mauerfall erlebte der Liedermacher Wolf Biermann vor dem Fernseher. Er durfte nicht in die DDR einreisen. Gemeinsam mit seiner Frau Pamela erinnert er sich im RND-Interview an die Zeit der friedlichen Revolution – und an ein Hochzeitsgeschenk der SED.

04.11.2019

Sie haben jahrelang gegen diesen Staat rebelliert – dann wollten sie ihn retten. Doch die Zeit war über die intellektuelle Opposition hinweggegangen. Ihr Aufruf für eine neue, freie DDR verhallte nach dem Fall der Mauer.

03.11.2019

Sachsen-Anhalts langjähriger Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) hat seine Partei aufgefordert, der Linken aufgeschlossener zu begegnen. Der 83-Jährige rät zwar von einer Koalition in Thüringen ab, doch Fundamentalopposition sei auch falsch, sagt er – denn die Linke habe sich verändert.

02.11.2019

Wladimir Putin will seinem ganzen Land ein neues Netz überwerfen: eine ganz eigene, russische Version des Internets. Putin, der digitale Mauerbauer, denkt in mittelalterlichen Mustern. Dem russischen Präsidenten geht es nicht um Datensouveränität, sondern ganz schlicht um Macht, kommentiert Matthias Koch.

01.11.2019

Das Ende der DDR bedeutete für Die Prinzen den Startschuss zu ihrem Erfolg. Mit ihren Alben lieferten sie den gesamtdeutschen Soundtrack zum Traum von der Einheit. Frontmann Sebastian Krumbiegel träumt ihn noch heute.

30.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8