Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 9° Regenschauer
Thema SED

SED

Anzeige

Alle Artikel zu SED

Er ist nur eine Stunde in Göttingen, spricht in dieser Zeit aber mehr, als andere in der doppelten Zeit. Gregor Gysi, der letzte Vorsitzende der SED, referierte im ausverkauften Alten Rathaus über sein Leben und die deutsch-deutsche Geschichte.

13.06.2019

An den Satz „Wir sind das Volk“ sollen sich nach seinem Willen auch künftige Generationen erinnern. Alt-Bundespräsident Joachim Gauck war aktiv dabei, als sich 1989 die Ostdeutschen aus ihrer Ohnmacht befreiten. Heute gilt sein Engagement Europa – weshalb er auch eine klare Empfehlung zur Europawahl hat.

24.05.2019

An den Satz „Wir sind das Volk“ sollen sich nach seinem Willen auch künftige Generationen erinnern. Alt-Bundespräsident Joachim Gauck war aktiv dabei, als sich 1989 die Ostdeutschen aus ihrer Ohnmacht befreiten. Heute gilt sein Engagement Europa – weshalb er auch eine klare Empfehlung zur Europawahl hat.

24.05.2019

Fast 30 Jahre nach dem Mauerfall sprudeln aus den Kassen früherer DDR-Parteien und -Massenorganisationen immer noch dreistellige Millionenbeträge. Sie fließen in die ostdeutschen Länder – allerdings in unterschiedlicher Höhe.

20.05.2019

Frauen aus dem Osten sind häufiger berufstätig als Westfrauen und sind auch in der Politik sehr aktiv. Sie gelten als besonders flexibel und aufstiegsorientiert und haben das vereinigten Deutschland entscheidend mitgeprägt. Aber wie kommt das?

06.04.2019

Vom Recht auf Zweifel: Heinrich Breloer über sein auf der Berlinale vorgestelltes Dokudrama „Brecht“, das am 14. Februar im Kino startet und demnächst auch im Fernsehen gezeigt wird.

12.02.2019

Mutig, menschlich, sanft: Sie waren die Helden der unblutigen deutschen Revolution von 1989. Heute ist die Szene der einstigen DDR-Dissidenten zersplittert. Viele sind bitter und nach rechts abgewandert. Warum rührt ihr Schicksal so wenige noch an?

24.11.2018

Die Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur feiert den 20 Jahrestag ihrer Gründung. Stiftungsrat Markus Meckel, sagt, die Aufgabe der Stiftung ist noch lange nicht beendet. „Die Mentalität, auf die da oben zu schimpfen“ sei vielen in Fleisch und Blut übergegangen.

17.10.2018

Der Vorsitzende der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft hat die Linke gelobt und der Ablösung Hubertus Knabes als Hohenschönhausen-Direktor zugestimmt. Das ist manchen zu viel.

11.10.2018

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld hat das neue Halbjahresprogramm vorgestellt. Die zentralen Themen: „Aufarbeitung der SED-Diktatur“, „Demokratie in Deutschland“ sowie „Ökologie und Umwelt“.

10.09.2018

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ist wenig begeistert von der Gründung einer linken Sammlungsbewegung. Er meint: Wagenknecht und Lafontaine versprechen mehr als sie halten können. Das französische Vorbild werde so in Deutschland nicht funktionieren.

04.09.2018

Der Regisseur kommt direkt aus dem Tonstudio. Sein Film über den Liedermacher Gerhard Gundermann ist noch nicht ganz fertig. Aber jetzt nimmt sich Andreas Dresen erst mal Zeit, um über die DDR, Helden und Verräter sowie Horst Seehofer zu sprechen. Stefan Stosch hat ihn befragt.

04.08.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9