Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 6° Regen
Thema SED

SED

Anzeige

Alle Artikel zu SED

Der Fall der Mauer markiert den Untergang der DDR. Manche Politiker der alten Garde trauern dem SED-Staat noch nach. Hans Modrow ist der bekannteste von ihnen.

Klaus Wallbaum 08.11.2014
Deutschland / Welt

Linke wehrt sich gegen Gauck-Kritik - „So etwas gehört sich nicht“

Joachim Gauck schaltet sich in die Debatte ein, ob die Linkspartei bald den ersten Chef einer Landesregierung stellen soll - mit klaren Vorbehalten. Das löst Streit über die Rolle des Staatsoberhaupts aus.

02.11.2014
Deutschland / Welt

Bodo Ramelow zum Regierungschef - Links überholt

Thüringens Sozialdemokraten sollen das Experiment wagen und den Linken Bodo Ramelow zum Regierungschef machen. Historischer Unfug oder kluge Anpassung?

22.10.2014

„Die Technik hat alle Entfernungen überwunden, aber keine Nähe geschaffen“, heißt es bei dem deutschen Philosophen Martin Heidegger. „Nähe zu schaffen, das ist unser Auftrag als Christen“, ergänzt Dresdens Bischof emeritus Joachim Reinelt (77) am Sonntag bei der Männerwallfahrt des Bistums Hildesheim in Germershausen. Wer ein Herz habe, baue Brücken zwischen den Menschen. Wessen Herz jedoch „eiskalt“ sei, der habe dafür „keine Zeit und keine Kraft“.

08.09.2014
Panorama

Seit 35 Jahren verschwunden - Wo ist Dirk?

Vor 35 Jahren verschwand der kleine Sohn von Heidi Stein. Seither sucht sie vergebens nach ihm. Eine Spur führt zur Stasi – und die meisten anderen ins Nichts.

31.08.2014
Panorama

Schlafwagen des früheren DDR-Chefs ist jetzt Hotel - Träumen in der „Honi-Herberge"

Es ist nicht der Sonderzug nach Pankow, von dem Udo Lindenberg einst sang und den er für einen Besuch bei Erich Honecker charten wollte. Auf dem Abstellgleis in Gardebusch (Mecklenburg-Vorpommern) lädt der frisch renovierte Schlafwagen des letzten Generalsekretärs der SED zum Übernachten ein.

27.08.2014

„Grotewohl und Ulbricht sollen sich die Brust waschen und bereit machen zum Erschießen“, liest Jan Reinartz, Schauspieler am Jungen Theater, gut pointiert aus einer der Akten der Staatssicherheit (Stasi) aus dem Jahr 1953. Das Publikum im Alten Rathaus ist beim Hören der detailgetreuen Aufzeichnungen, die im ersten Band der Buchreihe „Die DDR im Blick der Stasi“ dokumentiert sind, amüsiert und schockiert.

21.10.2013

Der frühere Vorsitzende der Linken, Lothar Bisky, ist tot. Er sei am Dienstag im Alter von 71 Jahren verstorben, teilte Linksfraktionschef Gregor Gysi mit. Bisky war von 1993 bis 2000 und von 2003 bis 2007 Vorsitzender der ostdeutschen PDS.

Klaus Wallbaum 16.08.2013
Panorama

Zwangsarbeit in der DDR - Geknechtet von der SED

Es war einer ihrer ersten Einkäufe im Westen, 1978. Eva-Maria Neumann war gerade aus dem Knast im sächsischen Hoheneck freigekauft worden und nach Aachen gekommen.

11.05.2012

Mit der in der DDR verbotenen "Spur der Steine" begann seine Karriere, mit dem Kommissar Stoever setzte er das i-Tüpfelchen auf seinen Werdegang: Manfred Krug wird 75 Jahre alt.

08.02.2012

„Privatreisen nach dem Ausland können ohne Vorliegen von Voraussetzungen beantragt werden. Die Genehmigungen werden kurzfristig erteilt. Ständige Ausreisen können über alle Grenzübergangsstellen der DDR zur BRD beziehungsweise zu West-Berlin erfolgen.“

Kuno Mahnkopf 07.11.2011
1 2 3 4 5 6 7 8 9