Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
25°/ 18° Gewitter
Thema Stefan Aust

Stefan Aust

Anzeige

Alle Artikel zu Stefan Aust

Zwei Niedersachsen aus dem Norden haben am Donnerstag eine der höchsten Auszeichnungen des Landes erhalten: Journalist Stefan Aust und der Gartenbauunternehmer Jan-Dieter Bruns.

02.11.2018

Das war bitter: Nach 30 Jahren verlor „Spiegel TV“ seinen RTL-Sendeplatz am Sonntagabend. Ab dem 2. Juli läuft das letzte private TV-Politmagazin nun am Montag. Was ändert sich noch? Fragen an Chefredakteur Steffen Haug und Redaktionsleiterin und Moderatorin Maria Gresz.

27.06.2018

Neue Gesichter, schräge Geschichten, wilde Stile: Das „Tatort“-Jahr 2017 war so vielschichtig wie lange nicht. Das geht auf Kosten der Quote: Die durchschnittliche Zuschauerzahl ist zwar weiter hoch, sank aber auf den niedrigsten Wert seit sechs Jahren.

27.12.2017
Göttingen

Stefan Aust zum Baader-Meinhof-Komplex - „Da wird etwas verheimlicht“

Noch immer gibt es offene Fragen zur RAF – auch 40 Jahre nach dem „Deutschen Herbst“. Darüber hat der Journalist Stefan Aust im ausverkauften Alten Rathaus gesprochen.

13.11.2017

40 Jahre Deutscher Herbst - Das letzte große Geheimnis von Stammheim

Zum 40. Jahrestag des Deutschen Herbstes legt RAF-Experte Stefan Aust neue Erkenntnisse vor: Verfassungsschutz und Justiz wussten demnach von den Suizidplänen der Terroristen Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe in der Justizvollzugsanstalt, sagt er im Interview mit Gordon Repinski und Udo Röbel.

Der Journalist und Herausgeber der Zeitung Die Welt, Stefan Aust, stellt eine Neuausgabe seines Buches „Der Baader-Meinhof-Komplex“ vor. Am Donnerstag, 9. November, spricht er in Göttingen unter anderem über die Ereignisse vom Juni 1967 bis zum sogenannten Deutschen Herbst 1977.

21.10.2017

Zum 40. Jahrestag des Deutschen Herbstes legt RAF-Experte Stefan Aust neue Erkenntnisse vor: Verfassungsschutz und Justiz wussten demnach von den Suizidplänen der Terroristen Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe in der Justizvollzugsanstalt – und nahmen ihren Tod billigend in Kauf. Gordon Repinski und Udo Röbel haben mit dem Autor gesprochen.

20.10.2017

Das Literarische Zentrum Göttingen hat sein Programm für den kommenden Herbst und Winter vorgestellt. Ihre neuesten Arbeiten präsentieren in Göttingen unter anderen Arundhati Roy, Ingo Schulze, Robert Menasse, Stefan Aust und Linda Boström Knausgard.

23.08.2017

Neue Sendezeiten für Drittanbieter bei RTL: Für das Nachrichtenmagazin „Spiegel TV“ fällt der Sendeplatz am Sonntagabend weg. Der Kölner Sender will sich stärker gegen die Konkurrenz behaupten, von den neuen Drittsendeplätzen ist indes nur ein Sonnabendtermin interessant.

09.06.2017

Georg-Büchner und Bachmann-Preisträger, Bestsellerautoren und lokale Helden: Im Frühjahr kommen viele prominente Autoren für Lesungen nach Hannover. Von Stefan Aust bis Philipp Winkler: Die wichtigsten bereits feststehenden Termine finden Sie hier im Überblick.

Jutta Rinas 04.01.2017

Personalwechsel bei „WeltN24“: Ulf Poschardt, bisheriger Stellvertreter, übernimmt die journalistische Leitung von Stefan Aust. Der Ex-Spiegel-Chefredakteur bleibt Herausgeber.

Medien & TV

ARD-Trilogie über NSU-Verbrechen - Mühe: "Ich konnte nicht abschalten"

Für die ARD spielt Anna Maria Mühe die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe. Während der Dreharbeiten zur Trilogie "Mitten in Deutschland: NSU" habe sie schwer abschalten können, sagt sie. "Tagsüber "Heil Hitler" durch Jena zu grölen, lässt sich nicht so einfach abschütteln."

29.03.2016
1 2