Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Terrorismus

Terrorismus

Anzeige

Alle Artikel zu Terrorismus

19 Jahre liegen die verheerenden Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA nun zurück. US-Präsident Donald Trump hielt am Gedenktag eine Rede in Pennsylvania, wo ein von Terroristen gekapertes Flugzeug abgestürzt war. Der Republikaner setzte in seiner Ansprache vor allem auf Patriotismus.

11.09.2020

19 Jahre sind die Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York nun her. Im Süden Manhattans gedachten etliche Menschen deshalb der Opfer, darunter auch Präsidentschaftskandidat Joe Biden sowie Vizepräsident Mike Pence. Dabei kam es mitten im Wahlkampf zu einer seltenen Geste der Entspannung.

11.09.2020

Eine jährliche Angst-Umfrage geht den Sorgen der Deutschen auf den Grund. Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf den Angstindex der Bundesbürger aus? Vorneweg: Um ihre Gesundheit machen sich die Menschen weniger Sorgen, als gedacht.

10.09.2020

Vor rund drei Wochen kommt es auf der Berliner Stadtautobahn zu einem islamistisch motivierten Anschlag. Sechs Menschen verletzen sich, darunter ein Feuerwehrmann. Dieser liegt noch immer auf der Intensivstation eines Krankenhauses.

09.09.2020

2015 machte der Islamische Staat mit Terrorakten von sich reden. Die Frau des inzwischen gestorbenen IS-Mitglied Denis Cuspert reiste dennoch mit ihren drei kleinen Kindern nach Syrien. Dort soll sich die Hamburgerin nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft selbst der Terrororganisation angeschlossen haben.

07.09.2020

In Manchester startet am Montag die öffentliche Untersuchung zum Terroranschlag beim Konzert von Ariana Grande im Mai 2017. Die Eltern der getöteten achtjährigen Saffie Roussos hoffen auf Antworten: “Das Schlimmste wäre zu wissen, dass Saffie hätte gerettet werden können.”

07.09.2020

US-Präsident Donald Trump soll mehrmals gefallene US-Soldaten als “Loser” und “Trottel” bezeichnet haben. Das Weiße Haus bestritt einen entsprechenden Bericht. Auch Trump wies die Vorwürfe zurück, stritt jedoch Worte ab, die er zweifelsfrei gesagt hat.

04.09.2020

Zwei Tage nach US-Präsident Donald Trump reist sein Herausforderer Joe Biden in die Stadt Kenosha, die nach Polizei-Schüssen auf einen Schwarzen zum Schauplatz von Protesten wurde. Ihre Botschaften können kaum unterschiedlicher sein.

04.09.2020

Rassismus und rechte Gewalt schockieren die eine Hälfte des Landes – verwüstete Geschäfte und brennende Autos die andere. Der Wahlkampf in den USA legt die tiefe Spaltung des Landes offen. Mit seiner “Law-and-Order”-Kampagne bringt Präsident Donald Trump nun Herausforderer Joe Biden in Bedrängnis.

03.09.2020

US-Präsident Donald Trump war in die von Krawallen gezeichnete Stadt Kenosha gereist. Nun will sein Herausforderer im Präsidentschaftswahlkampf nachziehen. Joe Biden plant seinen Besuch mit seiner Frau Jill am Donnerstag.

02.09.2020

Donald Trump hat die Krawalle in der US-Stadt Kenosha als anti-amerikanisch bezeichnet. Schüsse auf einen schwarzen Familienvater bei einem Polizeieinsatz hatten massive Proteste ausgelöst. Der US-Präsident bestritt bei einem Besuch vor Ort, dass es bei der US-Polizei einen systematischen Rassismus gebe.

02.09.2020

US-Präsident Donald Trump profiliert sich in Kenosha als Kämpfer für Recht und Ordnung. Sein Besuch im Bundesstaat Wisconsin kommt nicht von ungefähr. Denn dort könnte das Rennen zwischen ihm und Herausforderer Joe Biden besonders knapp werden.

01.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10