Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 3° wolkig
Thema Videoüberwachung

Videoüberwachung

Anzeige

Alle Artikel zu Videoüberwachung

Kennzsichnungspflicht für Polizisten, mehr Videoüberwachung, Fußfesseln für Straftäter – „Die innere Sicherheit ist ein Burner-Thema“, sagt Oliver von Dobrowolski, stellvertretender Vorsitzende vom Verein „PolizeiGrün“. Dieser trifft sich zur Jahreshauptversammlung in Göttingen.

22.03.2018

Im Streit um die Videoüberwachung durch die Polizei in Hannover hat die Behörde jetzt einen überraschenden Schritt gemacht. Statt bislang 78 Kameras will sie künftig deutlich weniger betreiben. 46 Geräte sollen von der Stadt und der Region übernommen werden. Datenschützer vermuten taktische Gründe hinter der Entscheidung.

11.02.2018

Die Liberalen wollen weder Videoüberwachung noch Vorratsdatenspeicherung, die Öko-Partei lehnt sichere Herkunftsländer ab: Dem Sprecher der Unions-Innenminister bereitet eine mögliche Koalition mit FDP und Grünen Kopfzerbrechen

19.10.2017

Videoüberwachung steht immer wieder im Fokus öffentlicher und privater Diskussionen. Meist dreht es sich dabei allerdings um Videoüberwachungen im öffentlichen Raum. Wie sieht die Rechtslage jedoch am Arbeitsplatz aus? Darf der Chef einfach Kameras aufstellen und seine Mitarbeiter kontrollieren?

05.10.2017

Veraltete Technik und Datenschutz-Bedenken: Die Bahn entfernt auf den S-Bahnhöfen die Knöpfe für den Notfall und stellt die Videoüberwachung ein. Wenn die Geräte zuletzt noch benutzt worden seien, habe es sich um Fehlnutzungen, Testanrufe oder Informationsanfragen gehandelt. 

Bernd Haase 23.08.2017

Am Donnerstag wird im Bundestag über das neue Personalausweisgesetz abgestimmt. Die FDP kritisiert die Zugriff von Behörden und Geheimdiensten auf alle Passfotos. „Mit der geplanten Ausweitung der Videoüberwachung sind wir dann gefährlich nah am Überwachungsstaat“, sagte FDP-Vize Wolfgang Kubicki.

17.05.2017

Die weltweite Cyber-Attacke hat auch die Technik der Deutschen Bahn zur Videoüberwachung getroffen. Diese wird der Bundespolizei zur Verfügung gestellt. Die Angriffswelle konnte unterdessen in der Nacht zum Sonnabend von einem IT-Sicherheitsforscher per Notschalter gestoppt werden.

13.05.2017

Im Kampf gegen islamistischen Terrorismus spielt Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen eine große Rolle. Sie erhöht auch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung. Doch was sagt der Datenschutz dazu?

29.03.2017

Experten waren zuletzt geteilter Meinung, als es um die Pläne der Bundesregierung zur Ausweitung der Videoüberwachung ging. Jetzt hat der Bundestag für ebendiese gestimmt. Die Opposition konnte sich bei der Abstimmung mit ihren Bedenken nicht durchsetzen.

10.03.2017

Lastwagenfahrer können in Niedersachsen bald auch „erster Klasse“ parken. Der Rasthof Lutterberg an der A 7 im Kreis Göttingen will in diesem Sommer 50 sogenannte Premium-Parkplätze einrichten - mit Schranke, Videoüberwachung und WLAN für die Fahrer.

Gabriele Schulte 22.02.2017

Wird eine Ausweitung der Videoüberwachung im öffentlichen Raum benötigt, um mehr Sicherheit in den Städten zu schaffen? Die Städte stärken dem Bund für eine geplante Gesetzesänderung den Rücken.

22.02.2017

Am Hauptbahnhof werden 150 neue, moderne Überwachungskameras installiert. Damit wird ab April jeder Reisende gefilmt. Mit der Videoüberwachung sollen Taschendiebe und Schläger schneller identifizieren werden. Außerdem sollen Gewalttaten verhindern werden.

Saskia Döhner 09.01.2017
1 2 3 4 5 6 7