Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 10° Regenschauer
Thema Zwangsarbeit

Zwangsarbeit

Anzeige

Alle Artikel zu Zwangsarbeit

Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit im Nationalsozialismus: Die Geschichtswerkstatt Göttingen öffnet in der BBS II die Dauerausstellung wieder – mit einem besonderen Angebot für Jugendliche.

31.08.2020

Rüstungsgeschäfte, Zwangsarbeit und KZ-Häftlinge: Nach langem Schweigen arbeitet Continental seine Geschichte in der NS-Zeit auf. Eine Studie zeichnet ein wenig schmeichelhaftes Bild des hannoverschen Unternehmens.

27.08.2020

Rüstungsgeschäfte, Zwangsarbeit und KZ-Häftlinge: Nach langem Schweigen arbeitet Continental seine Geschichte in der NS-Zeit auf. Eine Studie zeichnet ein wenig schmeichelhaftes Bild des hannoverschen Unternehmens.

27.08.2020

Vor einem Jahr hat der Historiker Manfred Grieger damit begonnen, das Thema Zwangsarbeit und die Verflechtungen mit dem NS-Regime bei Bahlsen aufzuarbeiten, drei Jahre dauert das Projekt jetzt noch. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz. Nach seinen bisherigen Erkenntnissen beschäftigte das Unternehmen in Hannover mehr als 700 Zwangsarbeiter.

30.06.2020

Peking streitet es ab und den Unternehmen im Ausland ist davon angeblich nichts bekannt. Doch wer in der Nanchang mit den Menschen spricht, hört: In dortigen Fabriken kommt es zur Zwangsarbeit. Von der könnten auch deutsche Unternehmen profitieren.

06.03.2020

Genau heute vor 70 Jahren haben die Vereinten Nationen die Konvention über die Bekämpfung des Menschenhandels und der Ausbeutung anderer Personen verabschiedet. Was hat sich seither getan? Ist Sklaverei möglicherweise auch heute noch ein Thema?

12.02.2020

Mehr als 60.000 Menschen mussten während des Zweiten Weltkrieges als Zwangsarbeiter in Betrieben in der Region Göttingen arbeiten. Eine Dauerausstellung zeichnet ihr Schicksal nach. Die Geschichtsstudentin Tabea Hildebrandt bietet eine Führung an.

28.12.2019

Das polnische Mädchen war gerade 15 Jahre alt, als die Nazis sie zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppten. Heute ist Irina Lesniewska 94 – und lebt einsam in bitterer Armut. Ein Fall für die HAZ-Weihnachtshilfe.

23.12.2019

Nach Volkswagen knüpft sich der Göttinger Honorarprofessor Manfred Grieger jetzt Bahlsen vor. Das Unternehmen hat mit dem Forschungsauftrag auf Kritik an der Verharmlosung von Zwangsarbeit reagiert.

06.09.2019

Durch die Äußerungen von Verena Bahlsen ist der Umgang des Unternehmens mit Zwangsarbeitern zur NS-Zeit ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Eine Künstlergruppe bringt das Thema erneut auf – mit einer Lichtinstallation am Holocaust-Mahnmal.

10.06.2019

Die Keksdynastie-Erbin Verena Bahlsen bringt mit maximal unbedarften Äußerungen die sozialen Netzwerke gegen sich auf. Es geht um die Vergangenheit des Unternehmens ihrer Familie im Zweiten Weltkrieg.

14.05.2019
Göttingen

Schicksal Zwangsarbeit - Wiktoria Delimat gestorben

Sie kam als Zwangsarbeiterin aus Polen nach Göttingen. Und blieb trotzdem ihr Leben lang in der Stadt: Wiktoria Delimat ist in der vergangenen Woche im Alter von 92 Jahren gestorben.

07.12.2018
1 2 3 4

Bilder zu: Zwangsarbeit