Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ -0° Regenschauer
Thema Zwangsarbeit

Zwangsarbeit

Anzeige

Alle Artikel zu Zwangsarbeit

Außenministerin Annalena Baerbock hat ein EU-Importverbot für Produkte aus Zwangsarbeit gefordert. Ein entsprechendes Verbot für europäische Firmen solle demnach auch für ausländische Unternehmen gelten, die Produkte in Europa verkaufen wollen. Das EU-Parlament hatte sich bereits im März für solch ein Importverbot ausgesprochen.

29.12.2021

„Wirklich hervorragend“: Der Präsident der Klosterkammer Hannover hat die Göttinger Dauerausstellung „Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit. Südniedersachsen 1939-1945“ besucht und fand lobende Worte. Die Ausstellung in der BBS II ist zurzeit an Wochentagen geöffnet.

28.11.2021

Die Workshops sollen etwa drei bis vier Stunden dauern. Die Teilnehmer sollen in ihnen verschiedenen Themen bearbeiten.

08.07.2021

Mit einem neuen Lieferkettengesetz sind große Unternehmen in Deutschland künftig zu mehr Sorgfalt verpflichtet. Sie dürfen keine Kinder- oder Zwangsarbeit und keine Umweltverschmutzung in ihren internationalen Lieferketten mehr dulden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Regierung beschloss der Bundestag am Freitag.

11.06.2021

Ein Fund auf dem Grundstück eines ehemaligen Internats erinnert an eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte Kanadas. Noch ist unklar, was genau mit den Kindern indigener Familien bis 1978 geschah. Klar ist aber: Es war für viele tödlich.

30.05.2021

In nordkoreanischen Kohlegruben und Bergwerken mussten offenbar jahrzehntelang ehemalige Kriegsgefangene aus Südkorea Zwangsarbeit leisten. Dem Bericht einer Menschenrechtsorganisation zufolge durften sie nach dem Korea-Krieg 1953 nicht in ihre Heimat zurückkehren. Der Profit fließt auch in das Aromwaffenprogramm von Nordkorea.

25.02.2021

Weltweit sind 25 Millionen Menschen von Zwangsarbeit betroffen. Die Waren, die sie herstellen müssen, landen auch auf dem europäischen Markt. „Das ist eine Schande“, sagt die Grünen-Europaabgeordnete Anna Cavazzini.

12.02.2021

In der RTL-„Dschungelshow“ hat Kandidatin Djamila Rowe über ihre Erfahrungen als Jugendliche in der DDR gesprochen. Nach der Flucht ihrer Mutter wuchs sie vier Jahre lang in Kinderheimen auf. In einer der Einrichtung hätte es Zwangsarbeit in einer Fabrik gegeben, erzählt die heute 53-Jährige.

26.01.2021

Auf der Spur europäischer Zwangsarbeit im Nationalsozialismus: Die Geschichtswerkstatt Göttingen öffnet in der BBS II die Dauerausstellung wieder – mit einem besonderen Angebot für Jugendliche.

31.08.2020

Rüstungsgeschäfte, Zwangsarbeit und KZ-Häftlinge: Nach langem Schweigen arbeitet Continental seine Geschichte in der NS-Zeit auf. Eine Studie zeichnet ein wenig schmeichelhaftes Bild des hannoverschen Unternehmens.

27.08.2020

Rüstungsgeschäfte, Zwangsarbeit und KZ-Häftlinge: Nach langem Schweigen arbeitet Continental seine Geschichte in der NS-Zeit auf. Eine Studie zeichnet ein wenig schmeichelhaftes Bild des hannoverschen Unternehmens.

27.08.2020

Vor einem Jahr hat der Historiker Manfred Grieger damit begonnen, das Thema Zwangsarbeit und die Verflechtungen mit dem NS-Regime bei Bahlsen aufzuarbeiten, drei Jahre dauert das Projekt jetzt noch. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz. Nach seinen bisherigen Erkenntnissen beschäftigte das Unternehmen in Hannover mehr als 700 Zwangsarbeiter.

30.06.2020
1 2 3 4 5

Bilder zu: Zwangsarbeit