Kommentar

Darum ist diese Rentenerhöhung doppelt gut

Eine ältere Frau zählt Geld (Symbolfoto). Die Rentenerhöhung fällt so hoch aus, dass auch Fachleute davon überrascht sind.

Eine ältere Frau zählt Geld (Symbolfoto). Die Rentenerhöhung fällt so hoch aus, dass auch Fachleute davon überrascht sind.

Berlin. Die deutliche Rentenerhöhung ab dem 1. Juli ist gleich doppelt erfreulich. Denn erstens wird das Plus von mehr als 5 Prozent im Westen und mehr als 6 Prozent im Osten vielen Menschen in Zeiten steigender Preise helfen – auch wenn es nicht alle Probleme löst. Und zweitens lässt sich über diese Erhöhung ehrlich sagen: Sie ist generationengerecht zustande gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bedeutung des Nachholfaktors

Was bedeutet das? Die Ampelregierung setzt den Nachholfaktor, den die große Koalition ausgesetzt hatte, wieder ein. Das heißt: Weil die Rentengarantie die Menschen im vergangenen Jahr vor einer Rentenkürzung geschützt hat, fällt die Rentenerhöhung in diesem Jahr im Gegenzug etwas geringer aus.

Das ist ein faires Verfahren, das die Interessen der jüngeren und mittleren Generation angemessen mit denen der Rentnerinnen und Rentner in Ausgleich bringt. Selbst Fachleute sind erstaunt, dass in diesem Jahr am Ende trotzdem eine so deutliche Erhöhung herausgekommen ist. Umso erfreulicher ist sie!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zugleich sind alle Sorgen berechtigt, dass gerade diejenigen mit niedrigen Renten in diesem Jahr unter höheren Preisen leiden werden. Die Regierung muss mit Blick auf hohe Heiz‑, Strom‑ und Energiekosten für weitere Entlastungen sorgen. Ein erstes Entlastungspaket ist auf den Weg gebracht, ein zweites soll kommen. Wichtig ist, dass die Ampelparteien insbesondere die Rentnerinnen und Rentner mit schmalem Budget nicht vergessen.

Hilfe für sie muss in ökonomisch so harten Zeiten wie diesen eine Selbstverständlichkeit sein. Nur: Das ist eben nicht Aufgabe der Rentenversicherung. Das Geld dafür muss und wird aus dem normalen Bundeshaushalt kommen.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen