Südniedersachsen-Innovations-Campus

Neues Netzwerk bündelt Coworking-Angebote

Koordiniert Kooperations- und Beratungsangebote: Südniedersachsen-Innovations-Campus.

Koordiniert Kooperations- und Beratungsangebote: Südniedersachsen-Innovations-Campus.

Göttingen. Auch in Mittelzentren und ländlichen Regionen wachsen Angebot und Nachfrage nach Coworking-Möglichkeiten, Prototypen-Werkstätten oder leicht zugänglichen Meeting- und Veranstaltungsräumen, heißt es in einer Mitteilung der Geschäftsstelle des SNIC. Mit dem SNIC Innovation Hub Network greife der Innovations-Campus diese Entwicklung auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Netzwerk solle dazu beitragen, dass Start-ups, Freiberufler, wissenschaftliche Arbeitsgruppen und Unternehmen in Südniedersachsen passende Räume finden, um flexibel arbeiten, tüfteln und sich austauschen zu können.

Angebote kostenlos darstellen

Kern des Netzwerks ist die neugeschaffene Webseite www.innovationhubs.de, die Ende November freigeschaltet wurde. Hier haben Anbieter Gelegenheit, ihre Angebote kostenlos darzustellen. Zehn Einrichtungen machen aktuell davon Gebrauch, zwei weitere befinden sich derzeit im Aufbau. Über das offene Netzwerk sollen weitere passende Partner hinzukommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von chb

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken