Werk in Sibiu

Thimm-Gruppe mit Hauptsitz in Northeim investiert in Rumänien

Moderne Wellpappenanlage der Firma Thimm.

Moderne Wellpappenanlage der Firma Thimm.

Northeim. Michael Weber, Leiter Corporate Marketing: „Die Weiterentwicklung des Produktionswerks ist ein konsequenter Schritt im Rahmen unserer Internationalisierungs- und Investitionsstrategie.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kern des Ausbaus sei die Installation einer „hochmodernen Wellpappenanlage“. Die Maschine verdreifacht die Kapazität für die Herstellung, teilte Nicole Gloth, (Unternehmenskommunikation) mit. „Nicht nur die Produktionskapazität wird erheblich gesteigert, sondern Produktivitäts- und Qualitätsfaktoren sowie die Lieferflexibilität werden spürbar optimiert.“

Thimm-Gruppe hat bislang 10,4 Millionen Euro in Sibiu investiert

Bereits vor der Installation der neuen Anlage habe Thimm Modernisierungen in der Weiterverarbeitung umgesetzt. Zudem sei das Lager für Fertigwaren um 1600 Quadratmeter erweitert worden. Insgesamt habe das Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren rund 10,4 Millionen Euro in Sibiu investiert. "Der Standort ist ein wichtiger Baustein innerhalb unseres Liefernetzwerkes sowohl für unsere rumänischen als auch für international agierende Kunden", betont Weber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Stefan Kirchhoff

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken